Andere Therapien

Trockene Gasbäder (Trockengashüllen)

Bei dieser Behandlung wird das natürliche Gas verwendet, das direkt in Marienbad aus der Erde hervorkommt. Es ist ein Vulkangas, das 99,7% CO2 enthält. Es wird durch trockene Gasbäder den Kurgästen angeboten. Das Gas wird auch durch die Kleidung aufgenommen und berührt direkt die Haut-Rezeptoren. Es erweitert die Gefäße und verbessert die Durchblutung, wirkt gegen Entzündungen, beschleunigt die Heilung von Wunden und wirkt positiv auf die Nierenfunktion ein. Das Mariengas stimuliert die Produktion der Sexualhormone und wird daher erfolgreich eingesetzt, um die sexuelle Funktion bei Männern zu verbessern und die Symptome der Menopause bei Frauen zu lindern.

Gasinjektionen

Die Therapie basiert, wie die Trockengashüllen, auf der Wirkung von Mariaengas (99,7% CO2-Gehalt). Die Injektionen werden in die Haut in der Nähe der großen Gelenke oder der Wirbelsäule verabreicht. Der Heilungsprozess beschleunigt die Linderung der Schmerzen und verbessert deutlich die Durchblutung der erkrankten Stellen.

Inhalation

Zur Inhalation werden die Marienbader Mineralwässer in versprühter Form verwendet. Sie verbessern die Funktion der Atemwegsschleimhäute, wirken entzündungshemmend, verflüssigen den Schleim und erleichtern das Abhusten. Bei schwierigen Fällen von Atemnot oder von Katarrh der oberen Atemwege kann man Medikamente, Natursalze oder Kräutermedizin verwenden.

Sauerstoff –Therapie

Die regenerative Sauerstoffbehandlung, in Kombination mit Antioxidantien und körperlicher Bewegung eliminiert die freien Sauerstoffradikale. Durch Akkumulation von Schadstoffen im Körper werden viele Krankheiten und die vorzeitige Zellalterung verursacht. Indikationen: Gesamtregenerationsbehandlung, Prävention von Herzinfarkt und Angina Pectoris, Stärkung des Organismus nach Krebsoperationen.

Die komplette Preisliste finden Sie hier


Telefon:
+420 734 181 111
E-mail: info@reitenberger.cz

Hotel Reitenberger
Ibsenova 92
353 01 Mariánské Lázně
Česká republika