Physikalische Therapien

Thermo - Therapie

In unserem Programm können Sie entweder Torf-Umschläge oder warme Kompressen (so genannte „Lavatherm“) erproben. In der erstgenannten Art der Thermotherapie wird eine 5 mm starke Mantelschicht aus gemischtem Lehm und Torf  benutzt, die sich zwischen zwei Folien befindet. Die Haut wird somit erwärmt. Diese leichte Erwärmung des Gewebes an der Applikationsstelle verbessert die Durchblutung und den Regenerationsprozess in der Haut und im Unterhautgewebe. Die Indikationen sind geeignet bei chronischem Rheuma, bei Muskelschmerzen,  bei Arthritis und als unterstützende Therapie zur Verringerung der Cellulitis.

Phototherapie

Diese Therapie wird mit Hilfe einer speziellen Lampe „Bioptron“ angewendet. Das Prinzip der Behandlung besteht im Emissions-Licht von unterschiedlichen Wellenlängen, die dem sichtbarem Licht und der Infrarotstrahlung entsprechen. Diese beiden Komponenten, wie wissenschaftlich nachgewiesen wurde, stimulieren die biologischen Eigenschaften und positiven Reaktionen des menschlichen Körpers. Sehr wichtig ist, dass die Behandlung keine schädliche Ultrafiltration (UV)-Strahlung enthält.

Das Gerät, das mit der Strahlung auf die Haut wirkt, aktiviert das tiefe Gewebe und regt die biologische  Reaktion an. Die Therapie wurde entwickelt, um die Durchblutung zu verbessern. Sie lindert die Muskelkrämpfe und wirkt entzündungshemmend.

Elektrotherapie

Die Elektrotherapie gehört zu den am meisten verbreiteten Therapien in den Kur- und Behandlungseinrichtungen. Der Hauptvorteil der Elektrotherapie liegt in der analgetischen, krampflösenden Wirkung und in der Verbesserung der Gewebedurchblutung. Mit Hilfe moderner Technik kann man die klassische Zwei-Punkt- oder Vier-Punkt-Elektrotherapie, einschließlich der Vakuum-Therapie benutzen. Zu den Indikationen gehören insbesondere Probleme des Bewegungsapparates (Schmerzen in den Gelenken und in der Wirbelsäule). Die Behandlung zählt zu den speziellen medizinischen Anwendungen. Sie darf nur vom Arzt verordnet werden.

Magnetoterapie

Die gepulste Magnetfeldtherapie benutzt die Effekte des elektromagnetischen Feldes mit Hilfe der Rollen- oder Flach-Applikationen. Die Therapie beschleunigt die Heilung von Knochenbrüchen und Weichgewebe. Indikationen: degenerative und entzündliche Erkrankungen des Bewegungsapparates, Funktionsstörungen des Bewegungsapparates, Knochenbrüche und Pseudoarthrose, sterile und mikrobielle Infektionen, Reizblase, etc. Die Behandlung zählt zu den speziellen medizinischen Anwendungen. Sie darf nur vom Arzt verordnet werden.

Laserterapie

Die Therapie unter Verwendung eines Laserstrahls wird hauptsächlich für die Verringerung von Schmerzen verwendet. Sie wirkt entzündungshemmend und erhöht auch den Stoffwechsel in Geweben und Zellen. Die Körper-Zellen erholen sich nach der Anwendung des Laserstrahls schneller wieder. Die Therapie stärkt ihre Wiederherstellung und den Abwehrmechanismus. In der Therapie verwenden wir die sogenannte „Laser-Dusche“, das heißt, mehrere Lichtstrahlen können auf eine größere Fläche wirken. Indikationen sind: verschiedene Muskelerkrankungen, Gelenk- und Rückenschmerzen, Arthritis, Hautprobleme (z.B. Hautflecken und Narben). Die Behandlung zählt zu den speziellen medizinischen Anwendungen. Sie darf nur vom Arzt verordnet werden.

Die komplette Preisliste finden Sie hier


Telefon:
+420 734 181 111
E-mail: info@reitenberger.cz

Hotel Reitenberger
Ibsenova 92
353 01 Mariánské Lázně
Česká republika